Weil ich einfach gerne schreibe, was mich bewegt. Zum einen möchte ich meine Sichtweise des Lebens darstellen, zum anderen aufzeigen, Dinge einfacher und gelassener, also weiter, zu sehen. Etwas mit Mut und Vertrauen anzugehen. Freude, Glück, Dankbarkeit sind nicht einfach nur Schlagworte, sondern regelmäßige Themen hier.

Es geht um das Leben, um mein Leben, um dein Leben. Um Fühlen. Um Liebe. Zu dir selbst, zum Leben, zu deinem Gegenüber. Um Vertrauen. In dich. In das Leben. Um Mut. In dir, zu deinen Entscheidungen.

Durch Natur, Einfachheit und Nähe erfahre ich das Leben intensiver, es liegt mir zu Füßen und bietet mir damit eine riesige Weite, in der ich mich austoben darf. Sei dabei!

Ich wünsche mir, dass mein Blog dir eine Quelle der Inspiration ist, um intensiver zu leben.

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst via:
Warum der Blog Lebensweite
Markiert in:                 

4 Gedanken zu „Warum der Blog Lebensweite

Schreibe einen Kommentar

Abonniere meinen monatlichen Newsletter hier: