Brot backen mit Backpulver

Brot mit Karotte

Rezept: Einfaches Brot backen

Brot mit TomatenBrote kannst du viele backen, einfaches Brot ist total einfach, wie der Name schon sagt 😉 Und ja, Brote mit Hefe oder Sauerteig schmecken mir auch besser, aber Brot backen mit Backpulver ist viel schneller. Daher hier ein einfaches Brot-Rezept.

 

Zutaten

Für ein Brot brauchst du zum Brotbacken auch nur wenige und ganz einfache Zutaten:

  • 1 kleine Möhre
  • 300 g Mehl deiner Wahl und/oder Körner und/oder Nüsse
  • 300 ml Flüssigkeit: entweder Wasser oder Pflanzendrink
  • 1 Tüte Backpulver, wenn du schwere und/oder feuchte Zutaten nutzt, ansonsten reicht 1/2 Packung
  • 1/2 TL Salz oder entsprechende Salzsole
  • Nach Belieben weitere Gewürze wie Thymian, Ysop, Fenchel, Kümmel, Liebstückel, Koriander, Bockshornklee

Zubereitung

Für die Zubereitung des einfachen Brotes gehst du wie folgt vor:

Brot MöhrenraspelAls erstes raspelst du die Möhre am besten gleich in die Rührschüssel.

Dann gibst du das Mehl, das Backpulver, Salz, Gewürze sowie die Flüssigkeit als letztes dazu.

Du kannst alles mit einem Schneebesen oder dem Handrührgerät vermengen.

Nun gibst du den feuchten Teig in die kleine Kastenform (oder in die Große, wenn du 500g Mehl/500ml Flüssigkeit und 1 TL Salz nimmst).

Wenn du eine knusprige Kruste magst, stellst du ein Gefäß mit Wasser mit in den Ofen und pinselst vorab und mittendrin beim Backen die Brotoberfläche mit Wasser ein.

Nun geht das Brot für 60 min bei 180 Grad Umluft ohne Vorheizen in den Backofen.

Variationen und Hinweis

Du kannst das Brot ohne Möhre und Gewürze – aber immer mit Salz! – backen. Ich liebe als Zutaten:

  • Brot von obenMöhre-Leinsamen

  • Olive
  • getrocknete Tomate (Achtung: sie dürfen NICHT gesalzen sein!)
  • Möhre-Walnuss

Es kann sein, dass der Teig wegen flüssiger oder schwerer Zutaten (Möhren, Oliven, getrocknete Tomaten,…) nicht immens aufgeht. 

Hat dir der Beitrag gefallen? Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst!

Erfahre mehr im Newsletter

Du magst wissen, was in den letzten Wochen an Blogbeiträgen online ging oder wann ich einen neuen Kurs ausschreibe oder einen Preisknüller für dich habe? Das erfährst du ungefähr alle zwei Wochen im Newsletter. Melde dich hier an!

Hallo, ich bin Christine!

Auf meinem Blog erhältst du Inspirationen und Alltagstipps sowie Reflexionsfragen rund um eine gesunde Lebensweise. Einmal im Monat interviewe ich jemanden, der/die mich inspiriert. Ich wünsche dir Freude beim Lesen!

Unterstütze mich mit einem Cappuccino

Dir gefällt meine Arbeit? Dann unterstütze mich gern und kaufe mir einen Cappuccino. - Dies erfolgt symbolisch über eine E-Mail und deinen Wertbetrag, den ich erhalte. Ich danke dir für dein Vertrauen ♥

Diese Blogbeiträge könnten dich auch interessieren

Fruchtiger Winterpepp
Gesundheit

Vegane Rezepte im Römertopf

Dies ist ein Gemeinschaftsbeitrag mit Michaela Roncevic-Friedl. Du erfährst hier nicht nur drei Rezepte, sondern wir nennen dir auch fünf gute Gründe für die Zubereitung

Weiterlesen »

Erfahre mehr im Newsletter

Du magst wissen, was in den letzten Wochen an Blogbeiträgen online ging oder wann ich einen neuen Kurs ausschreibe oder einen Preisknüller für dich habe? Das erfährst du ungefähr alle zwei Wochen im Newsletter. Melde dich hier an!

Hallo, ich bin Christine!

Auf meinem Blog erhältst du Inspirationen und Alltagstipps sowie Reflexionsfragen rund um eine gesunde Lebensweise. Einmal im Monat interviewe ich jemanden, der/die mich inspiriert. Ich wünsche dir Freude beim Lesen!

Unterstütze mich mit einem Cappuccino

Dir gefällt meine Arbeit? Dann unterstütze mich gern und kaufe mir einen Cappuccino. - Dies erfolgt symbolisch über eine E-Mail und deinen Wertbetrag, den ich erhalte. Ich danke dir für dein Vertrauen ♥