Zum Inhalt springen

Über mich

Hey, ich bin Christine Fabijenna Pauligk

und ich unterstütze dich, deiner Inneren Weisheit zu folgen. Damit du im Vertrauen eigenverantwortlich deine Freiheit leben kannst. Christine Fabijenna Pauligk

Ich bin Energiecoach und deine Wegbegleiterin:

 

Mein Weg in die Freiheit

Mein Schuh drückte 2011 sehr gewaltig. Ich ignorierte die körperlichen Symptome, stürzte mich 2012 in einen noch aufregenderen, zeitintensiveren Job, um mich nicht selbst spüren zu müssen. 

Intuitiv wurde ich in dieser Zeit zum ersten Mal zu Meditationen und Bachblüten geführt. Ich wurde mir meiner selbst bewusster. Ich fing an, meine Nahrung, meine Muster, meine Aktivitäten zu hinterfragen. 

Anscheinend noch nicht intensiv genug, denn ich brauchte noch drei weitere Jobwechsel, bis gar nichts mehr ging und die Spannung zu groß war: Ein Handbruch im heißen Sommer 2019 war die Spannungs(er-)lösung. Ich nahm dies zum Anlass, endlich genau hinzuschauen. Innerlich gelähmt durch ein komplexes Schmerzsyndrom wurde ich zu mir geführt. Und nahm diesen Wink dankbar an. 

Es folgten die Ausbildungen zum Engelmedium und zur Heilberaterin, in denen ich meine Intuition, meinen Zugang zur geistigen Welt, annahm. Seitdem lasse ich mich von ihr unterstützen und intensiviere meine Verbindung zur Natur. Dies war nicht immer einfach, oft schmerzhaft, aber mehr als lohnenswert

Heute fühle ich mich frei und gestärkt. Stark genug, um Frauen zu unterstützen, diesen Weg der Herz-Öffnung und Inneren Stimme ebenfalls ganz im Vertrauen zu gehen. Es ist ein wahres Geschenk!

 

Auf meinem Herzensweg geschehen Wunder

In den Bergen

Seit ich anfing, mich auf meinen Herzensweg einzulassen, geschehen Wunder: Schon als Kind war ich viel an der frischen Luft, auf und im Wasser. Als ich 2011 meine Trainerlizenz verlängerte, kam gerade der Behindertensport auf. Neben meinem Beruf lerne ich seitdem auch als Kanutrainerin für Körperbehinderte unentwegt dazu. Ich schule meine Offenheit und das Verständnis dafür, nicht immer ungefragt helfen zu dürfen.

Die frische Luft – besonders auf dem Wasser und in den Bergen – erdet mich unwahrscheinlich. In ihr finde ich immer wieder zu mir. Gerade beim Wandern. Daher unternahm ich im September 2018 eine Alpenüberquerung. Die Route arbeitete ich ganz allein aus und machte mich ohne Begleitung auf den spannenden Weg. Bei dieser Alpenüberquerung entstanden viel Klarheit, Kraft und Mut in mir. So gestärkt fasste ich endlich den Mut, meinen Blog LEBENSWEITE ins Leben zu rufen. Das war der Startschuss für mein jetziges Unternehmen.

 

Ein Jahr der Wunder

2019 war wohl das aufregendste Jahr für mich. In diesem Jahr kamen sehr viele magische Momente in mein Leben:

Meinem Herz folgend vertraute ich darauf, dass alles passend ist.

Ich lernte wunderbare Menschen kennen und verstand, wie angebunden ich an die sogenannte Anderswelt bin und wie sehr wir in unseren Handlungen geführt werden, wenn wir unser Herz öffnen und vertrauen. So wurde auch die Idee, ein Buch über meinen Weg zu schreiben, an mich herangetragen. Und ich fing an, sofort zu schreiben. Seite um Seite füllten sich. Es dauerte kein Jahr, bis mein Buch Die Öffnung des dritten Auges – Mein Weg in die Spiritualität“ geschrieben und korrigiert wurde.

Auch mein nächstes Buchprojekt „Sehnsucht nach spiritueller Einheit – Eine Reise der Bewusstwerdung“ materialisierte sich schneller als gedacht. Ich stehe mit offenen Armen hier und lasse mich auf den Zauber des Lebens ein. Der Schmerz der Spannung hat sich in eine Entspannung gelöst. Viele Tränen durften fließen. Tränen der Er-Lösung, Befreiung und auch der Freude.

 

Meine Vision

Ich sehe uns Menschen naturverbunden und selbstbestimmt agieren: unabhängig vom Außen, geleitet vom Innen. Bewusst im Handeln, in Liebe miteinander. Frei und verbunden. Meine Aufgabe besteht darin, die Herzen der Menschen zu öffnen und sie auf dem Weg zu ihrer Berufung zu begleiten. Dies ist nicht zwingend die Berufung des Berufs, sondern das sich-auf-den-Weg-machen zu sich selbst. Zu innerer Sicherheit, innerem Halt, innerem Frieden, innerer Freiheit. Wenn wir all dies in uns selbst finden, wird es sich im Außen manifestieren. Das ist der jeweils individuelle Herzensweg.

Magst auch du dich auf die Reise zu deinen inneren Werten machen? Hast du den Mut, den Prozess (weiter) zu gehen? – Dann schau gerne in meine Angebote und stöbere hier im Blog.