Veganer Kakao-Kokos-Kuchen

Kuchen aufgeschnitten

Lecker vegan: Schokokuchen mit Kokos

Diesen Kuchen kannst du auch als Schokokuchen bezeichnen, nur ist keine Schokolade darin. Daher finde ich die Bezeichnung Veganer Kakao-Kokos-Kuchen passender.

Wie all meine Rezepte ist auch dieses easypeasy umzusetzen. Du benötigst keine Vorerfahrung im (veganen) Backen.

Zutaten und Anleitung

SchokokuchenFür den veganen Kakao-Kokus-Kuchen benötigst du diese „Werkzeuge“:

  • Rührschüssel
  • Gabel
  • Kastenform
  • Waage
  • bei Bedarf Backpapier

Und als Zutaten folgende: Ich habe sie in die Anleitung mit eingebaut. Eben so einfach wie möglich, ist ja schließlich ein einfaches Rezept!

Als erstes vermengst du mit der Gabel die trockenen Zutaten in der Rührschüssel:

  • 300g MehlKuchenteig
  • 80g Kokosflocken
  • 40g Kakao
  • 150g brauner Rohrohrzucker oder entsprechenden Ersatz
  • 1 Packung Backpulver

 

Nun kommen die flüssigen Zutaten hinzu:

  • 250ml Pflanzendrink ungesüßt
  • 100ml neutrales Sonnenblumenöl oder Backöl

 

Alles mit der Gabel vermengen und ggfs. die Kastenform mit Backpapier auslegen oder mit Öl bestreichen. Den Teig hineinfüllen und ab mit dem Kakao-Kokos-Kuchen in den nicht-vorgeheizten Backofen:

Schokokuchen obenBei der langen für 500g geeigneten Kastenform: Für 60 min bei 180 Grad Umluft auf der zweiten Schiene von unten. Nun die Stäbchenprobe machen und abschließend noch 15 min im Ofen belassen.

ODER bei der 300g-Kastenform: 45 min bei 180 Grad backen und abschließend noch 15 min im Ofen belassen.

Fertig. Warm ein Hochgenuss, und auch kalt sehr sehr sehr lecker!

Varianten des Schokokuchen

Mein Kakao-Kokos-Kuchen ist als Experiment entstanden und hat schon etliche Münder erfreut. Das Ursprungsrezept war ohne Kokos und in einer runden Tortenform mit 30-40 Minuten Backzeit sowie Puderzucker als Glasurersatz.

Hier noch meine Varianten des veganen Kakao-Kokos-Kuchen:

  • du kannst gern eine reife Banane mit einer Gabel zerdrücken und mit unter den Teig mengen – ohne mehr oder weniger Flüssigkeit zu nehmen. Der Teig bleibt etwas weicher, teils barzig – ich liebe das ja 😉
  • Auch kannst du eine (vegane) Schokoglasur am Ende drübergießen, z.B. etwas hochprozentige Schokolade mit etwas Kokosöl im Wasserbad erwärmen. Wenn es flüssig ist, verrühren und vorsichtig über den fertigen Kuchen gießen.
  • Als Deko kannst du Puderzucker, Kokosflocken oder Mandeln über den Kuchen streuen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst!

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Erfahre mehr im Newsletter

Du magst wissen, was im letzten Wochen an Blogbeiträgen online ging oder wann ich einen neuen Kurs ausschreibe oder einen Preisknüller für dich habe? Das erfährst du ungefähr alle zwei Wochen im Newsletter.

Hallo, ich bin Christine!

Auf meinem Blog erhältst du Inspirationen und Alltagstipps sowie Reflexionsfragen rund um eine gesunde Lebensweise. Einmal im Monat interviewe ich jemanden, der/die mich inspiriert. Ich wünsche dir Freude beim Lesen!

Unterstütze mich mit einem Cappuccino

Dir gefällt meine Arbeit? Dann unterstütze mich gern und kaufe mir einen Cappuccino. - Dies erfolgt symbolisch über eine E-Mail und deinen Wertbetrag, den ich erhalte. Ich danke dir für dein Vertrauen ♥

Diese Blogbeiträge könnten dich auch interessieren

No more posts to show

Erfahre mehr im Newsletter

Du magst wissen, was im letzten Wochen an Blogbeiträgen online ging oder wann ich einen neuen Kurs ausschreibe oder einen Preisknüller für dich habe? Das erfährst du ungefähr alle zwei Wochen im Newsletter.

Hallo, ich bin Christine!

Auf meinem Blog erhältst du Inspirationen und Alltagstipps sowie Reflexionsfragen rund um eine gesunde Lebensweise. Einmal im Monat interviewe ich jemanden, der/die mich inspiriert. Ich wünsche dir Freude beim Lesen!

Unterstütze mich mit einem Cappuccino

Dir gefällt meine Arbeit? Dann unterstütze mich gern und kaufe mir einen Cappuccino. - Dies erfolgt symbolisch über eine E-Mail und deinen Wertbetrag, den ich erhalte. Ich danke dir für dein Vertrauen ♥