Hallo Sandra! Schön, dass du mir für ein Interview zur Verfügung stehst. Das klingt jetzt etwas holprig, aber darauf kommen wir noch zu sprechen. Wer bist du denn, was machst du?

Sandra Wenzel
Sandra Wenzel

Liebe Christine, vielen Dank, dass du mir eine Stimme auf deinem Blog gibst. Ich bin Sandra Wenzel und bin 43 Jahre jung. Mit meinen Gaben möchte ich die Verbindung von Herz und Seele stärken und im besten Falle zusammenführen, damit jeder wieder MenschSein darf. Mit der Kraft des Hellsehens, -hörens und -fühlens begebe ich mich mit meinem Klienten auf eine Bewusstseinsreise.

Mein Leben war schon immer von spirituellen Ereignissen geprägt. Ich glaube, dass uns das Universum mithilfe von Engeln, Ahnen und Geistigen Helfern durchs Leben führt, und ich glaube an die Kraft unseres Herzens ♥.

Danke für deine Vorstellung, so wissen auch meine Leser, mit wem ich heute im Gespräch bin. Du bist Medium, was kann ich mir darunter vorstellen?

Als Medium verfüge ich über mehrere Gaben und bin in der Lage in eine Verbindung mit der Geistigen Welt zu gehen und mit deren Hilfe das Tor zu Körper, Geist und Seele zu öffnen, um dort wichtige Informationen zu erfahren.

Mit meinen medialen Fähigkeiten kann ich mich mit den Energiefeldern verbinden, über das Quantenfeld Heilenergien senden und meinem Klienten somit in ein höheres Bewusstsein führen und seine Selbstheilungskräfte aktivieren.
Die universelle Kraft hilft mir dabei, Bewusstsein und Heilung (Quantenheilung) in Verbindung mit bedingungsloser Liebe hervorzubringen. Und ich lehre den Menschen, wie man sich seinem eigenen spirituellen Potential öffnet.

Du stellst dich also anderen Menschen zur Verfügung, um ihnen bei der Problemlösung/Blockadenlösung zu helfen? Was genau machst du da? Kannst du dies ein wenig bildlich erklären?

Vielmehr stehe ich im Dienste der Universellen, Göttlichen Quelle.

Sobald ich im Gespräch mit einem Klienten bin, hole ich mir sein Energiefeld heran, oder ich beame mich hinein. Ist das geschehen, empfange ich Gefühle, Bilder, Emotionen, im besten Fall läuft ein kleiner Film vor meinen Geistigen Auge ab. Und ich spreche alles aus, was ich empfange. Des Weiteren kann ich auch andere Seelen im Feld des Klienten wahrnehmen. Das können verstorbene Seelen sein und/oder Seelen, die in direkter Verbindung mit dem Klienten stehen, zum Beispiel Kinder, Partner, Eltern etc., hierbei lasse ich mich voll und ganz von dem Feld des Klienten führen. Es entsteht ein Gespräch, in das ich tiefer und tiefer komme, und meistens offenbaren sich dann die Blockaden, die wir im Gespräch aufgreifen und durch den Klienten selbst zu lösen sind. Oft bekomme ich von der Geistigen Welt einen Lösungsweg, der durch mich fließt, und somit führe ich den Klienten durch die Blockade bzw. das Problem. Dabei fühle ich mit dem Feld mit und spüre, wenn es gut ist. Nach dem Reading arbeitet der Körper selbst nach und der Klient kommt in eine höhere energetische Schwingung. Manchmal geschieht das auch erst ein, zwei Tage später, je nachdem, wie groß die Blockade war.

Bei einer Verbindung mit dem Energiefeld des Klienten zeigt mir das Energiefeld ganz genau, was jetzt aktuell ist und was jetzt wichtig ist zu wissen. Es kann durchaus möglich sein, dass auch vergangene Themen nochmal angeschaut werden müssen, um sie in die Transformation zu führen. Dabei kann es sein, dass ich auch in eine vergangene Inkarnation eintauche, um die von dort mitgebrachten Blockaden im hier und jetzt zu transformieren.

Das geht sehr in die Tiefe! Ich durfte ja auch schon in den Genuss deines Energiefeldlesens kommen. Und kann bestätigen, dass du Dinge wahrgenommen hast, die nur wenige Menschen von mir wissen. Wie hast du deine Gabe erkannt?

Schon als Kind konnte ich gewisse Dinge von anderen Kindern wahrnehmen. Im Laufe der Kindheit sind durch negative Glaubenssätze meine Gaben verschlossen worden. Jedoch verlor ich nie die Neugierde an spirituellen Dingen wie z.B. Kartenlegen und Wahrsagen usw.. Alles Magische und Mystische zog mich regelrecht in einen Bann. Anfang 2019 weckte mich das Interesse, an einem Seminar zur Tierkommunikation teilzunehmen. Bei der Tierkommunikation geht es hauptsächlich um Telepathie. Dort überrannte mich das Gefühl, da will mehr aus mir heraus. Somit begann ich durch Übung meine Gaben spielerisch in mir neu zu erwecken.

Oh wie schön! Kann das Energiefeldlesen jeder Mensch (erlernen)? Und was machst du neben dem Energiefeldlesen noch?

Das lesen im Energiefeld, auch Bewusstseinsfeld oder morphisches Feld genannt, ist ein bewusstes Abrufen von Informationen aus dem allwissenden Feld eines Menschen. Vielleicht kennst du die Situation, in denen du fühlen konntest, oder zumindest geahnt hast, was in einem Menschen vorgeht. Das liegt daran, dass es der Natur des Menschen entspricht, über feinste Wahrnehmungskanäle auch ohne Worte zu kommunizieren, dies geschieht in den meisten Fällen unbewusst.

Jeder kann diese Wahrnehmung mit etwas Übung schärfen und uns dabei helfen Entscheidungen aus unserem Bewusstsein heraus zu treffen, anstatt das Ego entscheiden zu lassen. Zum Beispiel: Bei welchem Job kann ich mich am besten entfalten, entspricht die neue Wohnung meinen Bedürfnissen und welche Nahrung ist gesund für mich, was ist der nächste Schritt für mein spirituelles Wachstum, usw.. Felder lesen kann überall eingesetzt werden: bei Tieren, Pflanzen, sogar ganze Organisationen, Firmen, Häusern, Partnerschaften, Familien usw.

Eine weitere Gabe, die ich urplötzlich entdeckt habe, ist die Quantenheilung. Bei der Quantenheilung befindet man sich in einem Zustand außerhalb der Materie, im sogenannten Quantenfeld. Im Quantenfeld angekommen tauche ich in ein positives Gefühl ein, zum Beispiel das Gefühl von Lebensfreude. Dann beginne ich die Energien fließen zu lassen und lasse mich hier genauso von dem Feld meines Klienten führen und aktiviere so die Selbstheilungskräfte des Klienten. Oft zeigen sich eine Art von Energiekugeln, die eine bestimmte Schwingung haben sollten. Ist das nicht der Fall, bringe ich diese Kugeln so in Schwingung, bis mir das Feld sagt, so ist es richtig.

Themen wie Beruf, Partnerschaft, Wohnung, körperliche und psychische Beschwerden (bei allen Krankheiten ist immer ein Arzt zu Rate zu ziehen!), alltägliche Sorgen und Störungen können mit Quantenheilung beseitigt werden. Die Magie der Quantenheilung wirkt schnell und effektiv. Auch die Quantenheilung kann man erlernen und gut für sich selbst Tag für Tag für ein leichteres und bewusstes Leben anwenden. Durch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte und mit einem klaren Bewusstsein und einem positiven Blick auf das Leben wird es eine plötzliche Wendung nehmen. Entscheidungen können leichter getroffen werden, man kann Dinge erreichen, die vorher unvorstellbar waren, Sorgen und Probleme können gelöst werden, und, und, und…

Das Körpersystem stellt sich auf Aktivität ein, im Sinne positive Gefühle zu erleben, energiegeladen und Glückerfüllt zu sein.

Dahin darf meines Erachtens auch unserer aller Reise gehen.
Nimmst du auch Dinge für dich wahr? Kannst du in deinem Energiefeld lesen? Oder holst du dir Unterstützung, da ja das Ego sich doch oft über die Wahrnehmung setzen mag? Oder lässt du dies für dich ganz offen und bist „nur“ Unterstützerin für andere?

Ja, aktiv frage ich mein Feld und vertraue auf die Richtigkeit der Informationen. Natürlich hole ich mir hin und wieder Unterstützung, jedoch nicht nur beim Felderlesen, denn auch die Gaben, mit denen andere wundervolle Seelen gesegnet sind, sind hilfreich für mein Wachstum und ich liebe es diese Fähigkeiten zu erfahren. Ich finde es wichtig sich gegenseitig individuell zu unterstützen.

Das sehe ich auch so. Die gegenseitige Unterstützung wird meines Erachtens auch wieder mehr werden, der Konkurrenzgedanke zurücktreten.
Was berührt dich?

Was mich immer wieder berührt, wenn ich sehe, dass ich mit meinen Gaben helfen kann. Und das liebe ich sehr.

Oh ja, das kenne ich!
Bei welcher Beschäftigung vergisst Du die Zeit, bist du im Flow?

Da gibt es einiges: Die Natur bringt mich in eine Ruhe, da vergesse ich oft die Zeit. Auch alles, was mir Freude bereitet, sei es kochen, backen, alles was mit „machen“ zu tun hat, bringt mich ins Fließen. Am allermeisten jedoch, wenn ich mich mit anderen Menschen unterhalte, dann fließt es aus mir heraus, dann entstehen auch Ideen, die manchmal nicht unbedingt für mich Sinn ergeben, aber für den Gesprächspartner von großer Bedeutung sind. Das nenne ich dann den Tiefen Blick.

Gibt es eine Frage, die Du gern mal gestellt haben möchtest? Wie ist Deine Antwort darauf?

Bist du in deinem Leben angekommen? – Nein!

Ich denke, dass man im ständigen Fluss des Lebens immer wieder etwas Neues erfahren und lernen darf, was unsere Seele wachsen lässt. Und ich sehe jede Inkarnation als eine Reise unseres Bewusstseins.

Was möchtest Du den Lesern meines Blogs mitgeben?

Vertraue auf dich und dein Sein. Es ist richtig, genauso wie es ist. Verbinde die Schwingungen der Liebe mit deiner Intelligenz und sehe zu, wie sich die Wunder offenbaren.

Wie schön! ♥ Hab herzlichen Dank für deine tiefgehenden Erklärungen, liebe Sandra! Ich wünsche dir viele lösende Erlebnisse!

Und hier kannst du Sandra erreichen (Werbung):

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst via:
10 Fragen an… Sandra Wenzel
Markiert in:                             

Abonniere meinen monatlichen Newsletter hier: