Bisher vertrat ich die Meinung, dass es genügend Foodblogger gibt – und ich daher keine Rezepte verbloggen muss. Aber dieser Kuchen hat es mir angetan? Daher heute kurz und schmerzlos ein Rezept – easypeasy schnell nachgemacht und viele Münder gestopft! Denn der Kuchen sättigt ungemein. Und ist in nur 10 min vorbereitet! – Außer das Abtropfen kommt hinzu.

Rezept Gries-Walnuss-Birnen-Kuchen

Du brauchst nur eine Rührschüssel, Waage und eine Gabel – und vorab ggfs. ein Sieb und ein Messer zum Schneiden der Birnen.

Und Backpapier, da der Teig sehr flüssig ist, sowie die große runde Springform.

Zutaten

  • 250g Dinkelgries
  • 200g gemahlene Walnüsse
  • 2 frische Birnen oder Birnen aus dem Glas
  • 130g Vollrohrzucker
  • 1 Pk. Weinsteinbackpulver
  • 2 EL Buchweizenmehl (es geht auch jedes andere Mehl)
  • 450ml Haferdrink
  • Prise Zimt – oder gern auch drei Prisen

Anleitung

Wenn du Birnen aus dem Glas nimmst, lasse diese abtropfen. Auf alle Fälle müssen die Birnen (ob frische oder aus dem Glas) geschnitten werden in die Größe, die du magst.

Nun kommen alle trockenen Zutaten in die Rührschüssel. Anschließend fügst du die Birnen sowie den Haferdrink hinzu. Jetzt vermengst du alles mit der Gabel.

Der Teig kommt nun in die Backform, ich lasse sie noch eine Weile „gehen“, auch wenn dies nicht nötig ist. Jedoch habe ich das Gefühl, dass der Kuchen dann besser aufgeht.

Der Teig muss sehr feucht und flüssig sein, da der Gries erst beim Backen aufgeht. Deswegen solltest du die Backform mit dem Backpapier auslegen, sodass nichts rauslaufen kann.

Nun wird der Kuchen 60 bis 70 min bei 200 Grad gebacken. Am Ende machst du die Stäbchenprobe. Falls Teig hängen bleibt, lässt du den Kuchen noch ein wenig im Ofen. Ich verspeise den Kuchen am liebsten warm, yammie ?

Varianten

Du kannst den Kuchen ohne Zimt und Birnen machen. Dann nimm bitte 480-500ml Haferdrink. So habe ich ihn kennengelernt.

Oder du nimmst Kirschen statt Birnen. Ob du dann den Zimt beimengst, überlasse ich dir.

Welche Früchte würdest du nehmen, welche Abwechslungsidee hast du für mich?

Lass es dir schmecken!!!

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst via:
Veganer Adventskuchen
Markiert in:                         

2 Gedanken zu „Veganer Adventskuchen

Kommentare sind geschlossen.

Abonniere meinen monatlichen Newsletter hier: