Vegane Kohl-Asia-Suppe

Kohl-Asiasuppe

Leckere und vegane Kohl-Asia-Suppe

Ich zeige dir hier kurz und knackig auf, wie du eine superleckere vegane Kohl-Asia-Suppe mit Spitz- oder Weißkohl zaubern kannst. Du kannst das Rezept wunderbar variieren, unten zeige ich dir einige Alternativen auf.

Kohl als Supergemüse

Liebst du Kohl auch so wie ich und hast nicht so viele Rezeptideen? Ich kenne wenig Kohlrezepte (hier gibt es mein vegetarisches Schichtkohlrezept!) und bin daher sehr dankbar für dieses Rezept, das ich von einer Freundin erhalten habe.

Kohl ist ein super Gemüse, das du selbst anbauen und über den Winter lagern kannst!

Zutaten für deine vegane Kohl-Asia-Suppe

Für 4 Portionen benötigst du in folgender Reihenfolge diese Zutaten:

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cm Ingwer
  • 2-4 Teelöffel rote oder auch grüne Thai-Curry-Paste (die Menge kommt auf die Schärfe der Paste und deinen Geschmackssinn an. Nachwürzen geht immer!)
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Salzsole oder 1/2 TL Salz
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Stange Lauch
  • optional 1 Frühlingszwiebel
  • 1 kg Spitz- oder Weißkohl
  • 1 Zitrone 
  • optional: Pfeffer, Lemongras(öl), Lupinensoße, indische oder asiatische Gewürze wie Chili, Curry und Kurkuma

Nun kann es losgehen! 

Anleitung für das Zubereiten der veganen Kohl-Asia-Suppe

Kohl-AsiasuppeIs(s)t dir schon das Wasser im Mund zusammengelaufen? Dann machen wir uns gleich ans Werk!

  1. Zwiebel und Paprika klein schneiden und in 1 EL Kokosöl auf mittlerer Hitze anbraten.
  2. Nach 2 Minuten die Knoblauchzehen pressen und diesen und den Ingwer kleingeschnitten dazugeben.
  3. Sodann (nach ca. 1 Minute) 2 Teelöffel rote Thai-Curry-Paste hinzugeben. Nachwürzen kannst du gern noch später! 
  4. Alles gut vermengen, sodass die Paste kurz mit anbrät.
  5. Sogleich die 250 ml Gemüsebrühe, 2 EL Salzsole und 1 Dose Kokosmilch hinzugeben und alles aufkochen lassen.
  6. Wenn die Flüssigkeit kocht, die Stange Lauch schneiden und zugeben. Optional kannst du zusätzlich 1 geschnittene Frühlingszwiebel reingeben. Isst sich fürs Auge leichter, da der Kohl farblos ist.
  7. Als letztes den Spitz- oder Weißkohl kleinschneiden und ebenfalls dazugeben und weiter köcheln.
    Weißkohl hat mehr Geschmack in dieser Suppe, der Spitzkohl wird weicher. Probiere aus, was dir zusagt.
  8. Mit Salz, Currypaste und/oder Lupinensoße und dem Saft von 1 Zitrone abschmecken. Du kannst auch Lemongras(öl) verwenden!

Max. 10 Minuten kochen, dann ist es noch bissfest.

An Guaden! Lass dir deine vegane Kohl-Asia-Suppe schmecken!

Suppenkasper – Varianten

  • Optional kannst du auch eine Handvoll Champions und 1-2 Möhren kleingeschnitten mitkochen. Ich würde sie mit anbraten, also als dritten Schritt einfügen.

    Kohl-AsiasuppeWenn du etwas mehr beißen möchtest oder was Handfestes brauchst, ergänze Reisnudeln (150g/Person). Diese kochst du für 3 Minuten am Ende mit.
  • Du liebst es indisch? Dann ergänze gern entsprechende Gewürze wie Curry, Kurkuma oder Chili.

 

Findest du noch eine Variante? – Dann lass es uns gern wissen, wir ergänzen sie hier!

Die vegane Suppe schmeckt auch am nächsten Tag noch so richtig lecker!

Hat dir der Beitrag gefallen? Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst!

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Erfahre mehr im Newsletter

Du magst wissen, was im letzten Wochen an Blogbeiträgen online ging oder wann ich einen neuen Kurs ausschreibe oder einen Preisknüller für dich habe? Das erfährst du ungefähr alle zwei Wochen im Newsletter.

Hallo, ich bin Christine!

Auf meinem Blog erhältst du Inspirationen und Alltagstipps sowie Reflexionsfragen rund um eine gesunde Lebensweise. Einmal im Monat interviewe ich jemanden, der/die mich inspiriert. Ich wünsche dir Freude beim Lesen!

Unterstütze mich mit einem Cappuccino

Dir gefällt meine Arbeit? Dann unterstütze mich gern und kaufe mir einen Cappuccino. - Dies erfolgt symbolisch über eine E-Mail und deinen Wertbetrag, den ich erhalte. Ich danke dir für dein Vertrauen ♥

Diese Blogbeiträge könnten dich auch interessieren

Fruchtiger Winterpepp
Gesundheit

Vegane Rezepte im Römertopf

Dies ist ein Gemeinschaftsbeitrag mit Michaela Roncevic-Friedl. Du erfährst hier nicht nur drei Rezepte, sondern wir nennen dir auch fünf gute Gründe für die Zubereitung

Weiterlesen »
No more posts to show

Erfahre mehr im Newsletter

Du magst wissen, was im letzten Wochen an Blogbeiträgen online ging oder wann ich einen neuen Kurs ausschreibe oder einen Preisknüller für dich habe? Das erfährst du ungefähr alle zwei Wochen im Newsletter.

Hallo, ich bin Christine!

Auf meinem Blog erhältst du Inspirationen und Alltagstipps sowie Reflexionsfragen rund um eine gesunde Lebensweise. Einmal im Monat interviewe ich jemanden, der/die mich inspiriert. Ich wünsche dir Freude beim Lesen!

Unterstütze mich mit einem Cappuccino

Dir gefällt meine Arbeit? Dann unterstütze mich gern und kaufe mir einen Cappuccino. - Dies erfolgt symbolisch über eine E-Mail und deinen Wertbetrag, den ich erhalte. Ich danke dir für dein Vertrauen ♥