Buchrezension: Digital Detox für die Seele

Digital Detox

Digital Detox für die Seele – ein Buchtitel, der mich aufhorchen ließ. Denn seit ich mich mit dem Thema Elektrosmog-Vermeidung beschäftige (und dies auch umsetze), hat sich meine Wahrnehmung verfeinert. Ich gebe meiner Seele wieder Raum zum Atmen. Und so schlug ich gespannt das Buch von Dr. Daniela Otto auf – und mir verschlug es bereits im Vorwort die Sprache. Nicht nur, weil ich spürte, wie geführt dieses Buch zu mir kam, sondern besonders, weil Daniela – sie habe ich hier interviewt! – die scheinbar unmögliche Brücke zwischen Wissenschaft und Spiritualität schlägt.

Wer dieses Buch liest, versteht einmal mehr, was er im Internet sucht: sich selbst, die Verbundenheit, die Einheit, das große Ganze. Aber die Antwort liegt in uns selbst. Nur in uns selbst. Und um dies und uns wiederzufinden, baut Daniela in ihrem Buch Achtsamkeitsübungen ein.

Ich habe die 208 Seiten sprichwörtlich verschlungen, weil ich mich so wiedergefunden habe in den Zeilen. Zwischen den Zeilen.

Was das Buch „Digital Detox für die Seele“ mit mir macht

Christine mit Buch Digital DetoxDas einleitende Vorwort war für mich etwas zu wissenschaftlich, hat mich im ersten Moment zurückschrecken lassen. Haben für mich Spiritualität und Wissenschaft doch bisher – und ich schreibe bewusst bisher! – wenig Zusammenhang gehabt. Wer weiterliest und zu Danielas Zeilen kommt, wird dort abgeholt, wo wir stehen (sollten): bei uns. Mit ihren Worten, die in uns klingen, mit denen wir in Resonanz gehen.

⇒ Ein Buch, das in die Tiefe geht, ans Sein. Und dabei Spiritualität und Wissenschaft wunderbar verknüpft. Auf verständliche Weise. Als Beispiel: Mit Smartphones geht unsere Konnektivität/Telepathie verloren. Wir brauchen keine Smartphones, denn unsere Gehirne vernetzen/kontaktieren sich automatisch, wir sind mit unserem Gegenüber verbunden. Ganz automatisch, ohne Automatik zu benötigen. Und genau diese Verbindung von Wissenschaft und Seele beeindruckt mich sehr an diesem Buch.

Ich habe also nicht nur mich selbst darin wiedergefunden, mich von Danielas Worten mitreißen lassen, sondern einiges dazugelernt.

Für wen ist das Buch geeignet?

Für alle, denen Achtsamkeit wichtig ist, die achtsam und zielgerichtet online sein wollen. Kein Abdriften, sondern ein Ankommen. Ein Verständnis für das große Ganze, das uns alle antreibt. Denn wir sind die ganze Zeit auf der Suche nach dem Mehr, nach der Vollkommenheit, der Verbundenheit, der Einheit. Und suchen es im Netz, weil es im Alltag verloren gegangen ist.

Und genau das ist Spiritualität on its best: das Spüren des All-Ein-Sein.

Für wen das Buch nicht geeignet ist

Wer weiterhin glaubt, sein Handy im Griff zu haben oder Spiritualität belächelt, der sollte sich gar nicht erst die Mühe machen und das Buch „Digital Detox für die Seele“ bestellen. Das entlastet die ohnehin durch die viele Handynutzung überlasteten Server 😉

Ein Appell an die Abnabelung hin zum Leben

Danielas Buch ist ein Aufruf an das Freimachen von (unbewussten) Abhängigkeiten und das Öffnen hin zur Spiritualität. Denn wie ich oben schon schrieb: das Gefühl, das wir suchen, ist die Verbundenheit, das Fallenlassen im Einssein. Und genau das ist Spiritualität, die wir jedoch nie am Handy erfahren können. Das Internet vernetzt zwar, aber niemals nachhaltig. Es lädt zur Ablenkung ein – und nicht zum Ankommen. Ankommen bei dir und deinem Leben. Das Leben zieht an dir vorüber, findet nicht im Netz statt. Das Internet ist ein Netz, das uns gefangen hält und uns von unserer Spiritualität entfernt. Es ist eine Ergänzung für räumliche Ferne, aber nicht für unsere innere Nähe zueinander. Die Nähe zu einander verbindet und ist das ganz Natürliche, nämlich das, was wir sind: spirituelle Wesen. 

„Seelische Verbundenheit ist Spiritualität.“ – Dr. Daniela Otto

Verinnerlichen & Ankommen

Das Buch „Digital Detox für die Seele“ lädt zum Verinnerlichen statt Schnelllesen ein.

Digital DetoxDaniela erklärt, dass Onlinesein Stress verursacht, auch wenn wir ihn gar nicht bewusst wahrnehmen. Und das ist die Krux: achtsam zu durchschauen, wie abhängig wir doch sind. Denn abhängig sind wir inzwischen alle von diesem leuchtenden und piependen Gerät. Auch ich, die einen guten Orientierungssinn hat, schalte aus Bequemlichkeit das Navi am Handy ein. Dabei geht mir mehr verloren als ich finde… 

 

Die Achtsamkeitsübungen im Buch laden ein, diese Krux zu durchbrechen, sich seiner selbst (wieder) bewusst zu werden. Eine achtsame Grundhaltung zu haben, wenn wir online sind. Und so bei uns und unseren Werten ankommen. Nicht nur bei uns, sondern in uns ankommen. 

„Nur wer im seelischen Einklang ist, darf das Geschenk des inneren Friedens erfahren – und Einheit empfinden.“ – Dr. Daniela Otto

Was ich bereits in Sachen Digital Detox mache

Einiges habe ich hier zusammengetragen, das möchte ich nun ergänzen:

Ich habe inzwischen Zettel & Stift bereitliegen und notiere mir, wen ich kontaktieren oder was ich nachschlagen möchte. So muss ich mein Smartphone, was meist ausgeschaltet ist, nicht permanent einschalten. Damit verbringe ich auch weniger Zeit mit „Rumspielen“ und Ablenken lassen. Ich bin – wie Daniela auch vorschlägt – zielgerichteter unterwegs. Manchmal wundere ich mich gar, dass nach 5 Minuten schon alles erledigt ist. Nichts Neues blinkt mehr auf, da ich meine Onlinezeit bereits stark reduziert habe. Das bringt Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Das Leben an sich! Oder ist es für dich wirklich wichtig zu wissen, was Promi XY gemacht hat? Ist dies für dich wirklich von Bedeutung? Nicht eher, wie es dir im Inneren geht?

Meine These zu Digital Detox

Bewusstsein und Achtsamkeit ist leider vielen Menschen im Alltag noch immer ein Fremdwort beim eigenen Handeln. Wie abhängig sie jedoch sind, sehen wir an dem nichthinterfragten Verwenden einer SmartWatch, die dem Digitalen das iTüpfelchen aufsetzt, und sogar noch mehr das Leben der Menschen bestimmt. Selbstverantwortung ade: Mein Mitgefühl für diese Seelen, die ihren Urzustand nicht erfahren (wollen). Dabei liegt die Befreiung im Loslassen (des Digitalen)! Aber diese Erkenntnis wird jede Seele zu dem für sie richtigen Zeitpunkt erfahren. Und dazu verhilft dieses Buch. Es kann spirituell verstanden werden, muss es aber nicht. Es lädt zum Reflektieren ein, wovor wir uns durch die Digitalisierung durch Ablenkung und das Eintauchen in eine Scheinwelt wunderbar drücken können. Bis es uns erdrückt.

Fazit

Obwohl ich schon viel offline und auch OMline bin, hat mich dieses wunderbare Buch nochmals unterstützt, achtsamer mein Smartphone zu nutzen und mir mein Leben zurückzuholen, mir meiner Konnektivität nochmals bewusster zu werden.

Super Weihnachtsgeschenk! Das Buch kannst du direkt hier im Verlag bestellen (Werbung): Jetzt das Buch „Digital Detox für die Seele direkt beim Verlag anschauen

Hat dir der Beitrag gefallen? Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst!

Erfahre mehr im Newsletter

Du magst wissen, was in den letzten Wochen an Blogbeiträgen online ging oder wann ich einen neuen Kurs ausschreibe oder einen Preisknüller für dich habe? Das erfährst du ungefähr alle zwei Wochen im Newsletter. Melde dich hier an!

Hallo, ich bin Christine!

Auf meinem Blog erhältst du Inspirationen und Alltagstipps sowie Reflexionsfragen rund um eine gesunde Lebensweise. Einmal im Monat interviewe ich jemanden, der/die mich inspiriert. Ich wünsche dir Freude beim Lesen!

Unterstütze mich mit einem Cappuccino

Dir gefällt meine Arbeit? Dann unterstütze mich gern und kaufe mir einen Cappuccino. - Dies erfolgt symbolisch über eine E-Mail und deinen Wertbetrag, den ich erhalte. Ich danke dir für dein Vertrauen ♥

Diese Blogbeiträge könnten dich auch interessieren

Leben

Wie Affirmationen funktionieren

Definition Affirmation Affirmationen sind positive Glaubenssätze, eine ansteckende Begeisterung oder eine bewusst ausgedrückte Haltung (s. Wikipedia). Übersetzt heißt dies: wenn ich einen positiven Satz verinnerliche,

Weiterlesen »
Wildwasser paddeln
Leben

Der Fluss

Das Lernen an der Natur Der Fluss des Lebens. Sich dem Wasser hingeben. Kein Stillstand möglich. Wildwasserfahren – zumindest kann ich dies für Wildwasser II

Weiterlesen »

Erfahre mehr im Newsletter

Du magst wissen, was in den letzten Wochen an Blogbeiträgen online ging oder wann ich einen neuen Kurs ausschreibe oder einen Preisknüller für dich habe? Das erfährst du ungefähr alle zwei Wochen im Newsletter. Melde dich hier an!

Hallo, ich bin Christine!

Auf meinem Blog erhältst du Inspirationen und Alltagstipps sowie Reflexionsfragen rund um eine gesunde Lebensweise. Einmal im Monat interviewe ich jemanden, der/die mich inspiriert. Ich wünsche dir Freude beim Lesen!

Unterstütze mich mit einem Cappuccino

Dir gefällt meine Arbeit? Dann unterstütze mich gern und kaufe mir einen Cappuccino. - Dies erfolgt symbolisch über eine E-Mail und deinen Wertbetrag, den ich erhalte. Ich danke dir für dein Vertrauen ♥