Wachsam gleich achtsam

Wenn wir im Moment sind, bewusst tun, was wir gerade tun, sind wir achtsam. Und gleichzeitig auch wachsam. Das hat nichts mit „auf der Lauer sein“ zu tun, sondern mit dem Wahrnehmen des Jetzt. In sich lauschen. Ganz bewusst das ausführen, was wir gerade tun. Und sei es nur den Atem wahrzunehmen. Im Moment und präsent bei dem sein, was gerade ist.

Achtsam gleich glücklich

Und ich finde, dass dieses achtsame Wachsein, das Präsente, glücklich macht. Weil ich mir dessen absolut bewusst bin, was ich gerade tue. Und sei es, dass ich ganz bewusst mein Smartphone zwischen den Händen halte und jetzt auf die Tastatur tippe. Oder den Geruch der Paprika, die ich gerade aufschneide, einatme. Im Bewusstsein, was ich gerade mache.

Wenn ich so im Moment bin, überkommt mich immer ein Glücksgefühl. Ein Lächeln. Selbst wenn es mir gerade nicht so gut geht. Denn ich erkenne den Wert der Situation an.

Glücklich gleich wertvoll

Glück ist wertvoll, kostbar. Und je öfter ich glücklich bin, umso wertvoller empfinde ich mein Leben. Und dies geschieht durch das einfache Sein im Moment.

Auch wenn ich gerade traurig bin, wenn eine Person mich verlassen hat, kann ich durch das achtsame Annehmen der Leere den Wert der Leere erkennen. Denn sie wäre nicht da, wenn davor nicht eine Fülle gewesen wäre. Und so wird etwas vermeintlich Negatives (die Leere) von etwas Gutem (der vorausgehenden Fülle) durchzogen. So einfach ist es im Leben.

Und viel zu oft bleiben wir in der Leere (Trauer, Negatives) verhaftet, statt sie achtsam, bewusst wahrzunehmen und ganz automatisch ihren Wert zu erkennen und das Glück wahrzunehmen.

Unser Leben ist in jedem Moment wertvoll

Daher sei achtsam in dem, was du tust. Setze dir bewusst einen Stopp, wenn du im Gedankenkarrussell bist, um in deine Achtsamkeit zu kommen. Automatisch nimmst du dein Leben und damit auch dich als wertvoller wahr. Es ist so einfach. Dafür bin ich dankbar! Und kann auch die Chance des Tiefs erkennen, das mich wieder ins Hoch führt. Denn jedes Tief trägt bereits das Potenzial des Aufwärtsschwungs in sich. Immer.

Feedback

Siehst du es auch so einfach – oder komplexer? Oder ganz anders?

Ich freue mich über deine Rückmeldung unten im Kommentar ??

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst via:
Das Glück der Achtsamkeit
Markiert in:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.